Zum Inhalt springen

Mitgliedschaft 

Aus unseren Statuten

« Der Verein wird im Stil eines Kollektiv-Vereins geführt. Jedes Mitglied ist berechtigt, die Entscheidungen und Entschlüsse des Vereins mitzubestimmen und zu tragen, die mit einfacher Mehrheit getroffen werden. Allen Mitgliedern steht das aktive und passive Wahlrecht zu. »

Vorteile für Mitglieder

In unserem Beruf sind wir oft auf uns alleine gestellt. Der Regieverband soll eine Plattform sein, auf der alle Mitglieder etwas abholen und einbringen können.

Mit einer Mitgliedschaft erhältst Du das aktive und passive Wahlrecht in unserer jährlichen Generalversammlung und kannst die Ausrichtung unseres Verbands mitbestimmen, beispielsweise durch Teilnahme an der Wahl des sechsköpfigen Vorstands oder durch Deine eigene Kandidatur für dieses Amt. Während des Jahres stehen Dir die regelmäßigen Vorstandssitzungen offen, um Anliegen einzubringen, die Dir wichtig sind oder die Dich betreffen.

Du bekommst ein eigenes Profil auf unserer Website und erhältst regelmäßig einen Newsletter rund um aktuelle Entwicklungen, die für unsere Berufsgruppe von Relevanz sind. Wir bewerben auf unserer Website sowie im Newsletter die Kinostarts von Filmen unserer Mitglieder. Veranstaltungen des Verbands wie der jährliche Cocktail im Rahmen der Viennale oder Diskussionsveranstaltungen zu film- oder gesellschaftspolitischen Themen stehen allen Mitgliedern offen.

Wir schaffen gemeinsame Räume, um den Dialog innerhalb der Kolleg:innenschaft zu fördern und lebendige Diskussion zu filmpolitischen Themen zu führen. Es geht um einen regelmäßigen Austausch von Erfahrungen und Informationen in rechtlichen und kreativen Fragen.

Mitglied werden

Mitglied des Verbandes Filmregie kann werden, wer mindestens einen abendfüllenden Kinofilm fertiggestellt und diesen auch im Rahmen eines regulären Kinostarts oder bei einem künstlerisch relevanten Filmfestival (siehe Referenzfestivals der großen” und kleinen” Filmförderung) zur öffentlichen Aufführung gebracht hat. Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet in der Regel der Vorstand, in Ausnahmefällen die Generalversammlung.

Anfragen zur Mitgliedschaft richte bitte mit Lebenslauf und Filmografie an office@​austrian-​directors.​com